Marschpfad-karte

Hier finden Sie eine digitale Karte über den Wanderweg „Der Marschpfad“.

Klicken Sie auf den Pfeil unten rechts auf der Karte, um die Wanderschleifen, Einrichtungen, Erlebnisse und Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke zu sehen.


Marskstien

Der Marschpfad

Der Marchpfad verläuft durch Dänemarks größtes Marschgebiet, Tøndermarsken

Auf dem 54 km langen Wanderweg können Sie die gesamte Tøndermarsken durchwandern. Hier erleben Sie die Ortschaften in der Marsch und die ganz besondere Marschlandschaft. Eine Landschaft, die wild und unbezähmbar erscheint, die aber bis ins kleinste Detail designt ist. Sie ist vom Leben der Menschen mit dem und gegen das Wasser geformt. Auf dem Marsksti spüren Sie den Wind und sehen die flache Landschaft mit Deichen und Vögeln, soweit das Auge reicht. Durch das Wetter zeigt sich die Marsch täglich von einer anderen Seite.


”Unsere wichtigste Sehenswürdigkeit ist die Himmel.”

– Einwohner Tøndermarsken

Praktische Informationen

Der Marschpfad ist ein Wanderweg. Teile des Weges führen über Deiche, durch den Nationalpark Wattenmeer sowie durch das UNESCO-Welterbegebiet und somit durch Naturschutzgebiete.
Folgen Sie deshalb unterwegs der Beschilderung. Der Verlauf des Wegs ist je nach Jahreszeit unterschiedlich, um keine brütenden Vögel zu stören.

In den Naturschutzgebieten ist es nicht gestattet, sich außerhalb der ausgeschilderten Wege aufzuhalten.
Reiten und Radfahren ist nicht erlaubt.
Hunde sind immer an der Leine zu führen.

NICHT VERGESSEN:


• MÜLLTÜTEN – Nehmen Sie Ihren Abfall wieder mit. Ein Großteil des Marsksti liegt in einem Naturschutzgebiet. Deshalb gibt es dort nicht überall Mülltonnen.
• TRINKFLASCHE – Unterwegs gibt es einige Trinkwasserstellen, an denen Sie Ihre Trinkflasche befüllen können.
• PROVIANT – Bis zur nächsten Verpflegungsmöglichkeit kann der Weg weit sein.
Denken Sie deshalb an Proviant für den kleinen Hunger unterwegs.